Brigitte Seifert

Geschrieben von siteadmin am in Autoren

Brigitte Seifert

Brigitte Seifert studierte in Leipzig Veterinärmedizin und war lange Zeit als Tierärztin tätig.

Ihr erster Hund, dem sie zu Beginn ihres Studiums durch eine Operation das Leben retten konnte, war ein Neufundländer. Daran erinnerte sich Herr Seifert, als seine Frau pensioniert wurde, und schenkte ihr einen Hund dieser Rasse.

Die Neufundländerhündin Biggy wurde sehr schnell einer der ersten Therapiehunde Deutschlands. Ihr Frauchen hatte sich nämlich inzwischen dem 1989 gegründeten Berliner Verein Leben mit Tieren angeschlossen, der 1994 den Hundebesuchsdienst einrichtete. Frau Seifert war von Anfang an dabei und besuchte regelmäßig alte und kranke Menschen in einem Pflegeheim, um Freude und Abwechslung in den Alltag der Bewohner zu bringen. Fast zwei Jahre lang war die Autorin Leiterin des Hundebesuchsdienstes. Heute betreibt sie ihren eigenen Verein: Therapiehunde Berlin.

Veröffentlichungen