Hunde Ja(hr)-Buch u. Rasseporträts: Autoreninfos

Anthologie HUNDE JA-HR-BUCH
Informationen für Autoren

  • Das HUNDE JA-HR-BUCH 4 ist das vorerst letzte in dieser Reihe erschienene Buch. Überlegungen zu einem neuen Band sind da, aber noch nicht konkret.
  • Alle Autoren behalten selbstverständlich die Rechte an Ihrem Text. Mit der Veröffentlichung hat der Verlag lediglich die Publikationsrechte. Soll(en) die Geschichte(n) auch anderweitig verwendet werden, bitten wir um eine Nachricht. Die Quelle, also das Buch, müsste dann genannt werden.

  • Die Autoren und – ggf.– Fotografen bekommen je ein Belegexemplar und haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Anthologie abzüglich einem Autorenrabatt von 40 % des Ladenpreises zu erwerben. Auch die anderen Bände der Reihe können zu diesem Vorzugspreis bestellt werden. Der Ladenpreis beträgt jeweils € 12,90.

  • Es ist bei der Reihe HUNDE JA-HR-BUCH üblich, dass der Erlös aus dem Buchverkauf an den Tierschutz geht. Dafür wurde diese Reihe ins Leben gerufen.

  • Bei Fragen sind wir erreichbar unter jahrbuch[at]mariposa-verlag.de.

    Das andere Hundeporträt
    Informationen für Autoren

  • Bitte informieren Sie sich zunächst, ob es zu „Ihrer“ Hunderasse bereits einen Band bei uns gibt; einen zweiten veröffentlichen wir in der Regel dann nicht.

  • Es ist das Anliegen dieser Reihe, den Liebhabern einer bestimmten Hunderasse Wissenswertes und Wichtiges über ihre Hunde zu vermitteln. Im Gegensatz zu den Sachbüchern soll der Inhalt jedoch unterhaltsam und kurzweilig sein. Geschichten, verfasst mit dem nötigen dem Sachverstand, aber auch mit Herz und Gefühl, sollen den Hauptteil des Buches ausmachen und die jeweilige Hunderasse in all ihren Facetten zeigen.

  • An den Anfang gehört natürlich eine detaillierte Vorstellung der jeweiligen Hunderasse von etwa zwei bis drei Seiten Umfang sowie eine Erklärung des Autors/der Autorin, die ihn/sie legitimiert, gerade über diese Hunde zu schreiben.

  • Die Thematik der Zucht soll vermieden werden, da wir nicht zur „Nachahmung“ anregen möchten.

  • Den Hund selber sprechen zu lassen, ist eher ungünstig für ein Rasseporträt und sollte daher, wenn überhaupt, nur an ganz besonders markanten Stellen vorkommen.

  • Gerne kann Ihr Buch mit Fotos versehen sein, sie sollten allerdings eine bestimmte Anzahl nicht überschreiten und eher der Untermalung des Textes dienen. Bildbände veröffentlichen wir nicht. Die Fotos sollten sie außerdem in schwarz/weiß gehalten werden.

  • Die Anzahl der Buchseiten sollte zwischen 100 und 180 liegen. Das sind etwa 135 bis 240 Normseiten.

  • Da wir alle Manuskripte sehr sorgfältig bearbeiten, brauchen wir in der Regel ca. ein Jahr von der Annahme bis zur Fertigstellung des Buches. Autoren, die es eilig haben, sind bei uns an der falschen Adresse.

  • Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte übernehmen wir ausdrücklich keine Haftung und können auch nicht darauf reagieren.

  • Bei Fragen sind wir erreichbar unter info[at]mariposa-verlag.de oder telefonisch.