AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(1) GELTUNGSBEREICH

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen des Mariposa Verlags an Verbraucher (§ 13 BGB).

(2) VERTRAGSPARTNER

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
MARIPOSA VERLAG
Drakestr. 8a, 12205 Berlin
USt-IdNr.: DE 136024039
Geschäftsführerin: Ursula Strüwer

Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen jederzeit per E-Mail unter info[at]mariposa-verlag.de und über das Kontaktformular auf dieser Internetseite.

(3) ANGEBOTE UND VERTRAGSABSCHLUSS

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ am Ende des Bestellformulars geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

(4) VERTRAGSTEXT

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen.

(5) WIDERRUFSRECHT

Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der original verpackten Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

MARIPOSA VERLAG
Ursula Strüwer
Drakestr. 8a, 12205 Berlin
E-Mail: info@mariposa-verlag.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z.B. durch Download etc.).

(6) PREISE UND VERSANDKOSTEN

6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

6.2 Der Versand für Endverbraucher innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

6.3 Wiederverkäufern werden die dem Verlag anfallenden Verpackungs- und Versandkosten berechnet.

(7) LIEFERUNG

7.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands für Privatkunden versandkostenfrei. Weitere Länder auf Anfrage. Für Wiederverkäufer gelten besondere Bedingungen. Bitte schauen Sie auf der Bestellseite nach.

7.2 Die Lieferzeit beträgt im Regelfall 3-4 Werktage.

7.3 Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, informieren wir Sie unverzüglich. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

(8) ZAHLUNG

8.1 Die Zahlung erfolgt per Rechnung. Nach Absprache ist Vorauskasse per Überweisung möglich.

8.2 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

8.3 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

(9) EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

(9) KOMMISSION

Auch wenn Waren an Wiederverkäufer/Buchhandlungen in Kommission gegeben werden, bleiben sie so lange Eigentum des Verlags, bis eine Abrechnung stattfindet. Der Empfänger erhält bei Lieferung der Bücher einen Kommissions-Lieferschein, der zur Rückgabe sämtlicher Exemplare berechtigt. Die Exemplare können vom Verkäufer auf eigene Rechnung an den Verlag zurückgesendet werden, allerdings frühestens nach 10 Wochen.
Der Wiederverkäufer ist verpflichtet, den Verlag nach 6 Monaten über die Anzahl der verkauften/nicht verkauften Exemplare zu informieren.
Weist ein retourniertes Buch äußerlich erkennbare Schäden auf, sodass es nur noch als Mängelexemplar weiterverkauft werden kann, trägt der Verkäufer/die Buchhandlung den Differenzbetrag (mind. 50% des VKs). Nicht mehr verkäufliche Exemplare werden komplett in Rechnung gestellt.
Versandkostenerstattung bei Kommissionsexemplaren ist möglich, wenn der Wiederverkäufer mehr als 10 Exemplare verkauft hat. Ist dies nicht der Fall, gelten die üblichen Versandkostenbestimmungen.

(10) GEWÄHRLEISTUNG

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(11) DATENSCHUTZ

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im für den Geschäftsverkehr notwendigen Umfang erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Das gilt auch für den Versand unserer Newsletter, der in unregelmäßigem Abstand erfolgt, in der Regel drei- bis viermal pro Jahr. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

(11) SONSTIGES/GERICHTSSTAND

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Kunde aus dem Ausland bestellt oder die Ware ins Ausland geliefert wird. Die Vertragsbestimmungen unterstehen deutschem Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Berlin. Vorstehende Gerichtsstandvereinbarung gilt auch gegenüber Bestellern mit Sitz im Ausland.

(12) Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzliche Regelung, die der unwirksamen Bestimmung nach Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt.

© 2013 Ursula Strüwer, Mariposa Verlag