Jochen Till

 

Alleinsichten

Kleine Reime

 

Über 200 Gedichte über die Liebe und das Leiden an der Welt.

Geschrieben für (nicht nur) junge Erwachsene. 

 

Worte sind zu viel,

treffen nicht mein Ziel,

kreisen doch nur ein,

was ich wirklich mein.

Können Ansatz zeigen,

Wahrheit nur umschreiben.

Lassen nicht verstehen, was mit mir geschehen.

 

Auch wer sonst nicht unbedingt Lyrik liest, wird sich an den Gedichten von Jochen Till erfreuen können. Er behandelt das ewig aktuelle Thema Liebe auf ganz unterschiedliche Weise. Ob melancholisch, verletzt oder augenzwinkernd – welche Stimmung auch immer er einfängt: Er beschreibt sie stets leicht  verständlich, ohne oberflächlich zu wirken. Und er weiß, wovon er spricht: Vieles ist selbst erlebt und in einem Alter verfasst, in dem man die Dinge halt so sieht. Vielleicht wird manch ein Leser es ihm gleichtun und seine eigenen Gefühle zu Papier bringen. Dann hat das Buch mehr als sein Ziel erreicht.


BUCH

112S., Softcover,  € 10,00

ISBN 978-3-927708-77-8

1. Aufl. Mai 2002

Wenige Restexemplare



Beim Verlag kaufen

Alleinsichten

10,00 €

  • 0,13 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit